Die Umgebung

: Erlebnisbad, Tennis, Minigolf, Schießanlagen, Fitnesscenter, Kegeln, Kneipp-Anlage, Rad- und Wanderwege, Langlaufloipe, Golfplatz. Heimat- und Unterhaltungsabende, Bauerntheater, Standkonzerte, Wald- und Vereinsfeste.

Ausflugsziele

Hier eine kleine Auswahl an Ausflugsmöglichkeiten
Für weiter Informationen stehen wir gerne zur Verfügung

 

Luftkurort Ainring, ca.1 km:
Tolles Erlebnisschwimmbad!! Moorwanderungen(herrliches Naturschutzgebiet), Golfplatz Weng, Minigolfplatz.
Ulrichshögl, Ainring, Feldkirchen mit seinen wunderschönen Barockkirchen.

 

 

 

Salzburg, ca. 7km:
Die berühmte Altstadt mit Festung, Mirabellgarten m. Schloß Mirabell, Dom und die vielen sehenswerten
Kirchen, Mozart Geburtshaus, Amadeus-Schifffahrt, Maria Plain, Residenz und..........
Spielcasio Austria-Schloß Klessheim.

 

 

 

Salzburger Freilichtmuseum
Das Salzburger Freilichtmuseum dokumentiert das ländliche Bauen, Wohnen und Wirtschaften im Land Salzburg vom 16. bis zum 20. Jahrhundert. Es werden 60 Bauernhöfe, Häuser, Schmiede, Sägewerk, Mühlen, Scheunen und vieles mehr aus dem ganzen Land gezeigt.

 

 

 

Predigtstuhl Bad Reichenhall
Die Predigtstuhlbahn ist die älteste original erhaltene Großkabinenbahn in Deutschland - eine echte Nostalgiebahn, die Sie in wenigen Minuten auf den Gipfel bringt! Schon während der Fahrt genießen Sie einen traumhaften Ausblick und ein einzigartiges Panorama

Sie finden im Bereich der Bergstation, Predigtstuhlgipfel bis zum Hochschlegel (1.700 m) verschiedene Spazier- und Wanderwege von 15 Minuten bis 2,5 Stunden Gipfelwanderung - auch im Winter.

 

 

 

Eisriesenwelt Werfen
Die größte Eishöhle der Erde. Erleben Sie die Berge einmal anders. Entdecken Sie die Wunder der größten Eishöhle der Welt. Und Sie sehen Eispaläste von kristallklarer Schönheit, die Sie auch an heißen Sommertagen in eine winterliche Eiswelt entführen. Schon von weitem sieht man das gewaltige Höhlenportal von 20 m Breite und 18 m Höhe.

 

 

 

Stille-Nacht-Kapelle und Heimatmuseum Oberndorf
Stille-Nacht-Kapelle und Heimatmuseum Oberndorf, Ort der Uraufführung von "Stille Nacht! Heilige Nacht!". Die Entstehung und Verbreitung des Weihnachtsliedes und das Umfeld in dem es entstand bilden die Schwerpunkte des Museums.

 

 

 

Königssee Berchtesgaden
Sein Name ist weltberühmt und er steht für smaragdgrünes Wasser inmitten einer einmaligen Landschaft. Gleiten Sie auf geräuschlosen Elektrobooten über den See, lauschen Sie dem beeindruckenden Königssee-Echo.

 

 

 

Kehlsteinhaus Berchtesgaden
Vom Kehlsteinhaus (1.834 m) genießen Sie einen überwältigenden Blick auf das Berchtesgadener Land. In nur 13 Monaten wurde 1939 die 6,5 km lange Straße vom Obersalzberg zum Kehlstein in den Felsen gebaut.

Die Auffahrt ist nur im Sommer, von Mai bis Oktober, mit dem Bus ab Postamt Berchtesgaden (ab 3,50 EUR) oder mit dem eigenen Pkw (Parkgebühr ab 1,50 EUR) möglich.

 

 

 

Jenner Berchtesgaden
In 25 Minuten bringt Sie die Gondel der Jennerseilbahn gemütlich auf den Gipfel in 1.874 m Höhe. Hier oben bietet sich ein Rundumpanorama über mehr als hundert deutsche und österreichische Bergspitzen, wie es schöner nicht sein könnte.
Weite, wohin der Blick auch schweift - gönnen Sie sich diese einmalige Aussicht auf die grandiose Berglandschaft und den Königssee im Nationalpark Berchtesgaden.

Im Winter bietet der Jenner Pistenspass für Könner und solche, die es werden wollen.

 

 

 

Herrenchiemsee - Schloss und Schiffahrt
Auf der grössten Insel im Chiemsee befindet sich das weltberühmte Schloss des "Märchenkönigs" Ludwig II. von Bayern mit Parkanlagen und Wasserspielen.
Planen Sie ausreichend Zeit ein, um die unvergleichliche Schönheiten von Herrenchiemsee geniessen zu können.

 

 

 

Märchen und Erlebnispark Ruhpolding
bietet diverse Attraktionen für die ganze Familie: Bayerische Bockerlbahn, Rutschparadies, Berg der Dinosaurier, Kristallbergwerk, Abenteuerspielgeländer uvm.

Der Freizeitpark Ruhpolding ist bei jeder Witterung täglich von 9 - 18 geöffnet.
Einlass bis 17 Uhr.

 

 

 

Salzbergwerk Berchtesgaden
In traditioneller Bergmannstracht gekleidet, fahren Sie mit einer Grubenbahn tief in den Berg. Weiter geht es über lange Rutschen, durch dunkle Stollen, vorbei an einer schimmernden Salzgrotte zu einem geheimnisvoll beleuchteten See. Die Überfahrt im lautlos dahingleitenden Floß gehört zu den Höhepunkten der einstündigen Fahrt.

Öffnungszeiten: 1. Mai - 15.Oktober, täglich 9:00 bis 17:00 Uhr
Eintritt: Erwachsene 12,50 EUR, Kinder (4-16 Jahre) 6,80 - 4,20 EUR

 

 

 

Wanderungen und Bergtouren

In unserem schönen Voralpenland finden Sie ein weitläufiges Wanderwegenetz von bequemen Spaziergängen bis zu anspruchsvollen Bergtouren. Für besonders Geübte stehen auch geführte Klettertouren zur Verfügung.

Einstieg zum Pidinger Klettersteig auf den Hochstaufen unmittelbar vor unserer Haustüre!